Beerenobst

_______________________________________________________________________________________

Schon im Frühjahr freut man sich darauf, dass die Beeren endlich reif werden. Die süßen, saftigen Früchte von Erdbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren und Co. bereichern in den Sommermonaten unseren Speiseplan und tun mit ihrem hohen Vitamingehalt gleichzeitig etwas gutes für unsere Gesundheit.

 

Heidelbeeren

Diese beliebte Beerensorte besitzt einen bis zu 80 cm hohen Kleinstrauch. Durch ihre Ausläufer kann die Heidelbeere eine Fläche von bis zu 1.000 qm bedecken. Sie ist meist in dem gemäßigten Klima der Nordhalbkugel anzutreffen. Die Kulturheidelbeere hat im Gegensatz zu ihrem Vorreiter größere Beeren und weniger Säure. Auch in der Heilkunde wird die Beere in getrocknetem, reifem Zustand verwendet.

 

Zum Saisonkalender Heidelbeere hier klicken

 

Erdbeeren

Erdbeeren - die wahren Glücklichmacher der Saison! Erdbeeren sind der Inbegriff von sommerlicher Süße. Ihr unwiderstehliches Aroma weckt alljährlich Jung und Alt. Sie bevorzugen einen Platz an der Sonne mit lockeren, nährstoffreichen Böden.

 

Brombeeren

Reife Brombeeren sind super saftig, süßlich und betören durch ihr intensives Waldaroma. Sie verdanken ihren Zweitnamen "Kratzbeeren" den mit Dornen bewachsenen 2 m hohen Sträuchern. Rein botanisch gesehen gehören sie zur Gruppe der Sammelfrüchte, aber nicht etwa weil man sie sammelt, sondern weil sich die kleinen vielen zusammenhängenden Steinfrüchte auf dem Steinboden "sammeln".  Da sie leicht verderblich sind sollten sie kühl gelagert und in den nächsten Tagen verzehrt werden. Die dunkelroten Pflanzenfarbstoffe wirken entzündungshemmend und hemmen Viren, Bakterien und Pilze.

 

Zum Saisonkalender Brombeere hier klicken

 

Himbeeren

 

 

Direkt bestellen

Ansprechpartner

Renate Boothe

Yvonne Zaiss

Angelika Nitsche

Helena Müller

Michaela Müller

Ingmar Schreiber

Bernd Wemlinger